Online Touren

Budaer Burgviertel

Auf dem Burgberg erwarten uns Geschichten vom ehemaligen ungarischen Königreich, der 150 Jahre dauernden türkischen Besatzungszeit und von der Habsburg-Ära. Die Legenden gewähren einen Einblick in das Zeitalter, als die Königsburg, die Matthiaskirche und die Fischerbastei entstanden sind.

Pester City

Die Innenstadt von Pest bietet auf kleinstem Raum sehr viel: das wundervolle Parlamentsgebäude, die Jugendstilpaläste vom Freiheitsplatz, historische Monumente, die so gut wie unbekannte kleine Markthalle, versteckte Cafés und gute Lokale, die mächtige Basilika - und das ist bei weitem noch nicht alles!

Jüdisches Viertel

Das als Elisabethstadt bekannte Bezirk bietet ein buntes Ensemble von jüdischen Einrichtungen, historischen Denkmälern, modernen Streetart, kultigen Ruinenkneipen und interessanten Geschichten.

Donaupanorama

Die Donau teilt und verbindet die Stadtteile Buda & Pest und bietet entlang ihres Laufes nebst einem wunderschönen Panorama auch eine vielzahl von Sehenswürdigkeiten: Denkmäler, Paläste, Brücken, Kirchen und Heilbäder reihen sind dicht an dicht.

Entlang der Andrássy Allee

Wenn man die Zeiten der Donaumonarchie erleben möchte, ist man auf der Andrássy Allee genau richtig: bürgerliche Wohnpaläste, Opernhaus, das Theaterviertel, die historische Unterpflasterbahn, der Heldenplatz und auch das grüne Stadtwäldchen zeugen von dieser Epoche.

Südliches Budapest

Wir beginnen die Tour mit einem echten Highlight: dem Rundpanorama vom Gellértberg. Nach dem Abstieg sehen wir das prächtige Jugendstilbad Gellért, die schöne Freiheitsbrücke, die berühtem Zentrale Markthalle und noch viele kleine, weniger bekannte Ecken im Süden der City an.

Budapest bei Nacht

Budapest ist eine Stadt, die am Tage sehr schön ist - wer diese Donaumetropole allerdings noch nie in der Nacht gesehen hat, weiss nicht, was ihm entgangen ist. Wir besuchen diesmal alles wichtige, was am Abend beleuchtet wird!

Stadtrundfahrt per VW Bulli

Wir machen eine richtig kurzweilige Stadtrundfahrt mit unserem kultigen VW Bulli und sehen alles an, was wirklich wichtig in Budapest ist. Richig schön macht diese klassische Rundfahrt, das unser Bulli zur Samba-Austattung gehört: dies hat ein Faltschiebedach!

Die ungarische Küche

Bei einem kleinen Gastro-Programm erzählen wir Ihnen die Geschichte der ungarischen Küche, stellen die beliebtesten Spezialitäten vor, bringen Ihnen die ungarischen Weine, Biersorten und Spirituosen näher und geben Tipps für zukünfige Lokalbesuche in Budapest.

Geheimtips in Budapest

Diese Tour zeigt Ihnen so einiges, die der klassische Tourist nicht zu Gesicht kriegt: den Sessellift und den Elisabeth-Aussichtsturm, den Nationalfriedhof mit seinen Mausoleen, das neue Kulturviertel mit dem Nationaltheater und viele interessante Grünflächen.

Rund um die Margaretheninsel

Diesmal führt der Spaziergang uns nicht nur auf die wunderschöne Margaretheninsel in der Donau - wir sehen uns auch die weniger bekannten Sehenswürdigkeiten neben der Margarethenbrücke an.

Schifffahrt auf der Donau

Budapest richtig entspannt anzusehen, ohne größere Spaziergänge zu machen - dies geht am besten immer noch per Schiff. Wir fahren mit einem Linienschiff die schönsten Sehenswürdigkeiten entlang: von der Margaretheninsel bis zum Nationaltheater im Süden.

Hop-off Hop-on durch die Stadt

Die weltweit bekannten Hop-on Hop-off Busse bieten zwar meist nicht viel Information über die Stadt, befahren aber die wichtigsten Routen. Wir bereisen nun die Stadt mit so einem Bus und erzählen Ihnen alles, was Sie wissen müssen.

Die Künstlerstadt Szentendre

Nur einen Katzensprung von Budapest entfernt befindet sich Szentendre - hier erwartet einem ein wunderschöner barocker Stadtkern mit vielen schönen Häuser und Kirchen aber auch unzähligen Museen und Ausstellungen: die Kleinstadt ist eben als 'Stadt der Künstler' bekannt.